Was braucht es für den Zughundesport

Im Grunde genommen benötigen Sie nur wenig, um Zughundesport betreiben zu können. Im einfachsten und günstigsten Fall: ein Fahrrad, eine Bikeantenne, eine Jöringleine und ein Zuggeschirr. Wenn das Fahrrad schon vorhanden ist, kostet Sie der Einstieg nur knapp 130 Euro.

007_8009

Hinzu kommt ein Einführungsworkshop oder ein Exklusives Kennenlerntraining bei dogs-ahead, um die Basics kennen zu lernen. Dort können Sie jedoch auch noch andere Fahrgeräte kennen lernen.

Neben dem Bike, dem Dog-Scooter und dem Bollerwagen steht demnächst auch ein Trike zum Ausprobieren zur Verfügung.